Schulungen für Motorradfahrer
 
Vorbereitung einer Motorradtour, BaseCamp Schulung, Motorradnavigation, Erste Hilfe für Motorradfahrer,  Motorradpannen beheben

AGB

1.  Leistungen und Anmeldung

 Der Umfang der vertraglich angebotenen Leistungen der Kurse und Touren ist auf den Seiten der Homepage bzw. der Flyer beschrieben. Darüber hinausgehende Leistungen schuldet OK-Travel-School nicht. Die Leistungen können ausschließlich per Email oder postalisch gebucht werden. Die anmeldende Person bietet OK-Travel-School mit der Anmeldung den Abschluss eines Vertrages für einen Kurs oder/und einer Tour verbindlich an und steht für die Vertragsverpflichtung ein. Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder, auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder sowie für seine eigenen Verpflichtungen, einsteht.

Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung durch OK-Travel-School zustande. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Eingänge der Anmeldungen vergeben. Im Falle der Überbuchung wird der Anmeldende unverzüglich informiert;  ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.  


2.  Mindestteilnehmerzahl

 OK-Travel-School behält sich vor, einen Kurs oder eine Tour bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Wird diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so wird dem Teilnehmer eine entsprechende Erklärung, dass die Teilnehmerzahl nicht erreicht ist und der Kurs oder die Tour nicht durchgeführt wird, spätestens 8 Tage vor dem vertraglich vereinbarten Kurs bzw. Tour Termin mitgeteilt. Bei Absage eines Kurses oder einer Tour durch OK-Travel-School hat der Teilnehmer die Option an einem späteren Kurs oder einer späteren Tour Teil zu nehmen oder ihm werden bereits geleistete Zahlungen umgehend zurück erstattet.   


3. Bezahlung, Zahlungsweise, Fälligkeit

 Ohne Zahlung des gesamten Kurs- oder Tourenpreises besteht für den Kurs oder Tourenteilnehmer kein Anspruch auf eine Leistung des Unternehmens OK-Travel-School. Nach Erhalt der Anmeldungsbestätigung muß der gesamte Kurs,- oder Tourenpreis ohne weitere Aufforderung binnen 8 Tagen entrichtet werden.  Wenn der vereinbarte Kurs- oder Tourenpreis zum Kurs,- oder Tourenbeginn nicht vollständig bezahlt ist, berechtigt uns dies zur Auflösung des Vertrages.  


4.  Rücktritt, Ersatzpersonen, Nichtantritt und nicht Inanspruchnahme von Leistungen

 Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Veranstaltung zurücktreten. Dies geschieht entweder per Email oder postalisch. Er hat das Recht bis zum Beginn der Veranstaltung zu verlangen, dass statt ihm ein Dritter an der Veranstaltung teilnimmt. Das Unternehmen OK-Travel-School  kann der Teilnahme eines Dritten widersprechen, wenn dieser den Veranstaltungsbedingungen nicht entspricht. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haftet der Dritte als Gesamtschuldner für den Gesamtpreis bzw. eventueller Mehrkosten. Maßgeblich für die Berechnung aller Fristen ist das Eingangsdatum der schriftlichen Rücktrittserklärung bei OK-Travel-School. Tritt der Teilnehmer vom Vertrag zurück oder tritt den Kurs oder die Tour nicht an so kann OK-Travel-School Ersatzansprüche (Entschädigung) verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes werden gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die Rücktrittspauschale, die OK-Travel-School im Falle des Rücktritts von der Reise vom Kurs,- Touren Teilnehmer fordern kann, sind wie folgt:  

Rücktritt bis 21 Tage vor Kurs Beginn                                 0%

Rücktritt ab dem 21 Tage vor Kurs,- Tourenbeginn            50%

Rücktritt oder nicht erscheinen zu Kursbeginn                    100%   


5.  Änderungen beschriebener Veranstaltungsabläufe, Preiserhöhungen

 Änderungen oder Abweichungen von Terminen, einzelnen Kurs,- oder Tourenleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die  Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des gebuchten Kurses oder der gebuchten Tour nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. OK-Travel-School ist berechtigt, den Kurs,- Tourenpreis zu erhöhen, wenn sich unvorhersehbar für OK-Travel-School und nach Vertragsabschluss Preisbestandteile aufgrund von Umständen erhöhen oder neu entstehen, die von OK-Travel-School nicht zu vertreten sind. Die Preiserhöhung ist jedoch nur zulässig, bis 3 Wochen vor Beginn des Kurses oder der Tour. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde unverzüglich, davon in Kenntnis gesetzt. Preiserhöhungen sind danach nicht mehr zulässig. Bei einer Preiserhöhung von über 5 % des Kurs,- oder Tourpreises ist der Kunde innerhalb von 10 Tagen zum gebührenfreien Rücktritt von dem Kurs oder der Tour berechtigt. Der Kurs,- oder Tourteilnehmer kann die Teilnahme an einem gleichwertigen Kurs oder einer gleichwertigen Tour verlangen, wenn OK-Travel-School in der Lage ist, eine solche ohne Mehrpreis aus dem Angebot anzubieten. Der Kurs,- Tourteilnehmer hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung von OK-Travel-School über die Preiserhöhung bzw. Änderung der Kurs oder Tour bei OK-Travel-School schriftlich geltend zu machen.  


6. Teilnehmer – Zusicherung 

Für die Teilnahme an den Touren sichert der Teilnehmer zu, Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er fährt auf eigene Gefahr und nimmt mit einem Motorrad an der Veranstaltung teil, das für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und in einem fahrsicheren Zustand sein muss. Der Teilnehmer fährt jederzeit eigenverantwortlich, auch dann wenn er dem Guide folgt. Die Teilnahme setzt eine gute physische und psychische Konstitution voraus. Er verpflichtet sich keine Wegstrecken oder Straßenpassagen zu fahren, welche Ihm zu schwierig erscheinen. Der Teilnehmer sichert ein Verhalten zu welches während der Veranstaltung weder sich noch andere Teilnehmer noch Dritte gefährdet. Sollte es zu Ausfällen/Schäden wegen Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch kommen, haftet der Teilnehmer in vollem Umfang. 

OK-Travel-School behält sich das Recht vor jeden Teilnehmer der nicht verantwortungsbewusst an der Veranstaltung teilnimmt oder diese stört, von der Veranstaltung auszuschließen. Bei Ausschluss gibt es keinen Anspruch auf Rückzahlung des Teilnahmepreises. Es gelten die Regeln der StVO und der StVZO sowie die gesetzlichen Bestimmungen für Haftpflicht- und Fahrzeugversicherungen. Es besteht seitens des Unternehmen OK-Travel-School bei den Veranstaltungen keine zusätzlichen Versicherungen.
Der Teilnehmer sichert zu an den Veranstaltungen nur mit ordnungsgemäßer Motorradschutzkleidung (Helm, Jacke, Hose, Handschuhe und Stiefel) teilzunehmen.   


7. Haftung 

 Der Teilnehmer hat bei Touren die straßenverkehrsrechtlichen Regelungen einzuhalten und sein Fahrverhalten, insbesondere die Fahrgeschwindigkeit den Verhältnissen der Fahrstrecke eigenverantwortlich anzupassen. Er wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er für verursachte Schäden auch gegenüber anderen Teilnehmern der Veranstaltung oder sonstiger Dritten zivil- und strafrechtlich verantwortlich ist. Der Teilnehmer versichert mit der rechtsverbindlichen Buchung ausdrücklich, dass er diesen Haftungshinweis die Veranstaltungsbedingungen/AGB gelesen, zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat und selbst für ausreichend Versicherungsschutz sorgt.